B2B Online-Marketing Blog ›› 2008
Fachblog herausgegeben von creative360®

B2B Online-Marketing Blog

Artikel, Tipps und Trends für die B2B-Welt

18. Dezember 2008

Tipps gegen unerwünschte Inhalte im Internet

Kategorie: B2B, Markenführung, Online-Marketing, SEO und SEM — Jens Stolze

Das Internet ist die Master-Festplatte der Informationsgesellschaft - und es vergisst nichts. Ein bewusster Umgang mit Informationen ist daher umso wichtiger. Der BITKOM gibt Tipps gegen unerwünschte Inhalte.

Aus B2B-Sicht geht es nicht nur um die Reputation der eigenen Person (Partyfotos, Communities, Forenbeiträge, Videos, …). Insbesondere auch um die Reputation des Unternehmens. Was wird über das Unternehmen auf Websites, Portalen, Blogs, … geschrieben (Vorwürfe, Kundenbeschwerden, Diskreditierung, …)?

Die BITKOM-Checkliste gibt Tipps, wie Sie sich als Person gegen unerwünschte Inhalte schützen können. Übersetzt man diese Tipps in die B2B-Branche, ergeben sich folgende Empfehlungen:

›› Regelmäßig nach Treffern zum Unternehmen suchen
›› Gezielte Steuerung der PR- und Image-Arbeit im Internet
›› Kontrolle der über die Website und das Blog kommunizierten Inhalte
›› Bei strafbaren Inhalten Kontakt mit dem Website-Betreiber aufnehmen
›› Fotos und Texte/Seiten/Dateien für Suchmaschinen-Robots ausschließen
›› Veraltete Einträge in Suchmaschinen löschen und Crawling-Breite definieren
›› Professioneller Umgang mit Kritik, falschen Meldungen und Beiträgen
›› Profis zur Unterstützung im Suchmaschinen-Marketing engagieren

Quelle: BITKOM, Pressemeldung (PDF)

Post to Twitter

17. Dezember 2008

Sondermeldung: OMD 2009 findet nicht statt

Kategorie: Marketing-Trends, Online-Marketing — Jens Stolze

Es wurde oft und breit diskutiert - die beiden Konkurrenzveranstaltungen OMD und DMEXCO. Laut aktueller Meldung der Internet World, ist das Rennen zwischen den beiden Veranstaltungen entschieden: Die Düsseldorfer Messegesellschaft Igedo hat die OMD 2009 abgesagt.

In einer Pressemitteilung teilte die OMD-Veranstalterin Igedo mit, sie werde sich „im Zuge einer Neuausrichtung ihrer Unternehmensstrategie zukünftig ausschließlich auf ihre Kernkompetenz „Modemessen” konzentrieren.” Diese Entscheidung habe die Gesellschafterversammlung in ihrer jüngsten Sitzung gefasst. Mit diesem Beschluss einher ginge die Absage der Online Marketing Düsseldorf 2009. Bereits kurz vor der OMD 2008 hatte der BVDW entschieden, ab 2009 die Konkurrenzmesse Dmexco zu unterstützen.

Aber vielleicht ist das auch nur eine virale Kampagne oder Hoax, um die Aufmerksamkeit auf die OMD 2009 zu lenken. Auf der Website von igedo stehen noch die Termine für 2009 und 2010.

Meiner Meinung nach, wird die DMEXCO für B2B-Marketer noch weniger Relevanz haben, als die OMD. Somit haben beispielsweise die Intenet World Fachmesse, das Online Marketing Forum, die Media Budget sowie die do.it Konferenz die Chance dem Thema Online-Marketing mehr Aufkerksamkeit zu widmen.

›› Lesen Sie weitere interessante Beiträge zur OMD 2008 und zur OMD 2007

Quelle: Internet World Business

Post to Twitter

16. Dezember 2008

Stärkung der B2B-Lead-Generierung im Web

Die qualifizierte Generierung von Leads ist in der Regel eine der Hauptaufgaben der Marketingabteilung. Dafür lassen sich in vielen Unternehmen schlummernde Potenziale wecken.

Zum Handwerkszeug gehört heutzutage eine kundenorientierte Website, die Formulare zur Kontaktaufnahme oder zur Bestellung von Produktinformationen und Katalogen enthält.

Doch es stellt sich die Frage: Was ist für ein Unternehmen wichtiger - zahlreiche allgemeine Kontakte oder eine qualifizierte Menge an Leads? In den meisten Fällen das Letztere.

Verschiedene Ansätze und Methoden haben sich herauskristallisiert. Viele Unternehmen wollen die eigene Basis an E-Mail-Adressen ausbauen und damit den Dialog stärken. Die meisten setzen dabei auf das Newsletter-Marketing und die zunehmende Individualisierung im Versand.

Mit einer mehrstufigen E-Mailing-Kampagne, ergänzt durch Telemarketing-Aktivitäten, lassen sich Leads gewinnen und qualifizieren. Gleichzeitig wird der Vertrieb unterstützt. Eine so genannte Multilevel-Lead-Generation-Kampagne bringt in der Regel durch diverse, zeitlich aufeinander aufbauende und parallele Touchpoints (Kontaktpunkte) gute Kontakte. Darüber hinaus bringt man das eigene Unternehmen regelmäßig in Erinnerung und steigert die Markenbekanntheit.

Zwei weitere Online-Marketing-Ansätze haben sich bereits in der Praxis bewährt: Whitepaper und Webcasts. Ein Whitepaper ist ein neutrales Dokument, das in einer sachlichen und verständlichen Sprache hochspezifische Themen behandelt. Ein Webcast, auch Webinar genannt, spricht die Zielgruppe mit audiovisuellen Mitteln zu einem komplexen Thema an.

Quelle: Trendpapier 2008 (Ausgabe 2009 ist bereits in Arbeit)

Post to Twitter

Ihren XING-Kontakten zeigen
Social Bookmark setzen: Twitter
Social Bookmark setzen: Facebook
Social Bookmark setzen: Mister Wong
Social Bookmark setzen: Del.icio.us
Social Bookmark setzen: Technorati
Social Bookmark setzen: Google


Bookmark bei: Twitter
Follow us on Pinterest
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de