Tipps und Trends zum B2B Online-Marketing

Verschiebung der Media-Budgets ins Internet

B2B Online-Marketing

Das Internet ist nicht nur dank Suchmaschinen ein effizienter und interaktiver Marketingkanal. Immer mehr Unternehmen verschieben Teile des Media-Budgets in das Internet.

Gründe sind unter anderem: effiziente Zielgruppenansprache, homogene Online-Kommunikation, besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis, detaillierte Auswertung, schnelle Optimierung sowie emotionale und interaktive Instrumente. Bernd M. Michael, Präsident des deutschen Marketingverbandes bringt es in seinem 30-Sekunden-Statement sehr gut auf den Punkt. Aber sehen Sie selbst…

Sehen Sie auch das Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Stölzle von der Universität St. Gallen zu den Vorteilen es Internets für mittelständische Logistikunternehmen.

Quelle: YouTube Netzwert

Verwandte Artikel

3 Kommentare zu "Verschiebung der Media-Budgets ins Internet"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

 

 
creative360, Agentur für B2B Online-Marketing

Ihr Herausgeber

des Fachblogs für B2B Online-Marketing

Seit 2006 schreiben wir als Spezialagentur für B2B Online-Marketing über aktuelle Entwicklungen und Trends. Chefredakteur und federführender Autor ist Jens Stolze . Weitere Autoren sind Mitarbeiter von creative360 sowie ausgewählte Gastautoren. Mit dem Fachblog wollen wir inspirieren sowie zum Denken und Handeln anregen.

Thematische Schwerpunkte des Fachblogs für B2B Online-Marketing sind Online-Marketing-Strategien, Suchmaschinen-Optimierung (SEO), Suchmaschinen-Werbung (SEA), E-Mail-Marketing, Lead-Generierung, Social-Media-Marketing sowie Website-Optimierung und Webdesign.

Bei Fragen zum Fachblog, einzelnen Artikeln oder Interesse an einem Gastbeitrag schreiben Sie uns eine E-Mail an redaktion@onlinemarketing-blog.de .