Tipps und Trends zum B2B Online-Marketing

Web 2.0 beeinflusst Informationsgesellschaft

B2B Online-Marketing

Laut EU-Kommissarin Viviane Reding werden Blogs, Wikis und Peer-to-Peer-Anwendungen die Entwicklung der Informationsgesellschaft massiv beeinflussen.

Ihrer Meinung nach würden Web 2.0-Dienste dazu beitragen, ‚das Wissen der Welt zu dokumentieren und zu verbreiten. Je mehr Nutzer mitmachen würden, desto besser würden die Dienste‘.

Gleichzeitig betont sie aber, dass es Qualitätskontrollen geben müsse, ‚die die Systeme durch Angriffe von Minderheiten schütze, ohne dass daraus Zensur enstünde‘. Darüber hinaus empfiehlt sie, dass die Plattformbetreiber den Urheberrechtsverletzungen (besonders bei Musikern, Schauspielern, Designern und Filmemachern) einen Riegel vorschieben sollten.

Quelle: internetworld.de

Verwandte Artikel

0 Kommentare zu "Web 2.0 beeinflusst Informationsgesellschaft"

 

 
creative360, Agentur für B2B Online-Marketing

Ihr Herausgeber

des Fachblogs für B2B Online-Marketing

Seit 2006 schreiben wir als Spezialagentur für B2B Online-Marketing über aktuelle Entwicklungen und Trends. Chefredakteur und federführender Autor ist Jens Stolze . Weitere Autoren sind Mitarbeiter von creative360 sowie ausgewählte Gastautoren. Mit dem Fachblog wollen wir inspirieren sowie zum Denken und Handeln anregen.

Thematische Schwerpunkte des Fachblogs für B2B Online-Marketing sind Online-Marketing-Strategien, Suchmaschinen-Optimierung (SEO), Suchmaschinen-Werbung (SEA), E-Mail-Marketing, Lead-Generierung, Social-Media-Marketing sowie Website-Optimierung und Webdesign.

Bei Fragen zum Fachblog, einzelnen Artikeln oder Interesse an einem Gastbeitrag schreiben Sie uns eine E-Mail an redaktion@onlinemarketing-blog.de .