Tipps und Trends zum B2B Online-Marketing

Suchoptionen zur Verfeinerung der Google-Ergebnisse

B2B Online-Marketing

Die neue Suchmaschine Bing von Microsoft ist seit einigen Wochen aktiv. Auf den ersten Blick ähnelt die neue Suchmaschine dem Primus Google. Auf den zweiten Blick offenbaren sich feine Unterschiede, vor allem bei den Suchoptionen (= Search options).

Die Suchoptionen dienen zur Verfeinerung und Eingrenzung der zu einem bestimmen Suchbegriff gelieferten Ergebnisse. Ein grundsätzlicher Unterschied besteht schon beim Eingeben des Suchbegriffs. Während Google Vorschläge anbietet, ist diese Funktion bei Bing weder in der englischen, noch in der deutschen Version verfügbar.

Ein zweiter großer Unterschied. Bing liefert die Suchoptionen automatisch an der linken Seite der Suchergebnisse und schlägt dort spezifische Suchwort-Kombinationen vor. Im Gegensatz dazu müssen bei Google erst die Suchoptionen aktiviert (= Show options) bzw. deaktiviert (= Hide options) werden. Außerdem ist die Option bislang nur in der englischen Version von Google (Google.com) verfügbar.

Die nachfolgenden Screenhots zeigen am Beispiel von IBM (für bing.de und google.com), wie die unterschiedlichen Suchergebnisse (= SERPs) ausschauen.

Bing.de Such-Optionen

Google.com Such-Optionen

Das nachfolgende Video von Google erklärt in knapp zwei Minuten die Funktionsweise der Search options für Google.com.

Fazit: Meiner Meinung nach ist die Herangehensweise von Google besser, da bereits bei der Eingabe Suchvorschläge unterbreitet werden, die später noch weiter verfeinert werden können. Bei Bing werden bislang nur verwandte Suchvorgänge links neben den Ergebnissen angezeigt.

Verwandte Artikel

0 Kommentare zu "Suchoptionen zur Verfeinerung der Google-Ergebnisse"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 
creative360, Agentur für B2B Online-Marketing

Ihr Herausgeber

des Fachblogs für B2B Online-Marketing

Seit 2006 schreiben wir als Spezialagentur für B2B Online-Marketing über aktuelle Entwicklungen und Trends. Chefredakteur und federführender Autor ist Jens Stolze . Weitere Autoren sind Mitarbeiter von creative360 sowie ausgewählte Gastautoren. Mit dem Fachblog wollen wir inspirieren sowie zum Denken und Handeln anregen.

Thematische Schwerpunkte des Fachblogs für B2B Online-Marketing sind Online-Marketing-Strategien, Suchmaschinen-Optimierung (SEO), Suchmaschinen-Werbung (SEA), E-Mail-Marketing, Lead-Generierung, Social-Media-Marketing sowie Website-Optimierung und Webdesign.

Bei Fragen zum Fachblog, einzelnen Artikeln oder Interesse an einem Gastbeitrag schreiben Sie uns eine E-Mail an redaktion@onlinemarketing-blog.de .