Bereiche der Suchmaschinen-Optimierung
B2B Online-Marketing

Bereiche der Suchmaschinen-Optimierung

Die Recherche in Suchmaschinen und Webkatalogen wird laut aktueller AGOF Studie von 85% der Internetnutzer durchgeführt. Dabei nutzen knapp 95% aller Online-Nutzer das Internet privat und fast 59% beruflich.

Damit wird wieder einmal deutlich, welche Bedeutung das Internet und die Recherche in Suchmaschinen und Webverzeichnissen im Rahmen des Online-Marketings einnehmen sollte. Somit sollte das Ziel für Ihr Suchmaschinen-Marketing klar sein. Wenn ein potentieller Kunde in einer Suchmaschine nach Ihren Produkten und/oder Dienstleistungen sucht, muss Ihre Website ganz oben stehen.

Um dies zu erreichen wird eine Suchmaschinen-Optimierung (SEO) der Website in Bezug auf die Suchmaschinen und im Hinblick auf die jeweilige Zielgruppe durchgeführt. Verlassen Sie sich nicht auf Suchmaschinen-Tricks – dies hat langfristig keinen Erfolg. Verlassen Sie sich auf Experten, denn Sie wollen SEO ja schließlich dafür einsetzen, vor und nicht hinter Ihren Wettbewerbern zu stehen.

Um dies zu erreichen, sollten unserer Meinung nach bei einem SEO-Projekt folgende Bereiche berücksichtigt werden.

› Keywords
› Meta Tags
› Alt Tags
› Content
› Geo Targeting
› Website Architektur
› Robots.txt
› Sitemap
› Domainname
› Suchmaschineneinträge
› Verzeichniseinträge
› Linkmarketing
› Blogs

Quelle: creative360

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog