Die häufigsten Fehler im Online-Marketing
B2B Online-Marketing

Die häufigsten Fehler im Online-Marketing

Das Internet ist und wird verstärkt die treibende Kraft in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts sein. Mehr als 84% (lt. AGOF) aller Internetnutzer in Deutschland nutzen das Internet für die Recherche.

Durch gezieltes Online-Marketing stärken Sie das Bewusstsein für Ihre Produkte und Leistungen, pflegen Ihre Kunden durch dynamische eMailing-Kampagnen, erhöhen den Effekt der Markenbildung, positionieren sich erfolgreich in Suchmaschinen und Webkatalogen u.v.m.

Welche Fehler Sie vermeiden sollten, zeigen wir Ihnen in unserer Lister der häufigsten Fehler im Online-Marketing.

› Fehlende Online-Marketing-Strategie
› Keine Einbindung des Internet in den Marketing-Mix
› Unklare oder keine definierten Ziele
› Mangelhafte Potentialanalysen
› Keine Entwicklung eines Online-Marketing-Mix
› Uneinheitliche und nicht abgestimmte Kampagnen
› Fehlende Ausrichtung auf die Zielgruppe
› Website als alleiniges Tool im Online-Marketing
› Mangelnde Wertschätzung der Markenbildung im Web
› Unzureichende oder keine Erfolgskontrollen
› Denken in Kosten statt in langfristigen Effekten der Investition

Quelle: creative360

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog