Einsatz von E-Mail-Marketing im B2B-Umfeld
B2B Online-Marketing

Einsatz von E-Mail-Marketing im B2B-Umfeld

Herr Ingo Marggraf, Leiter des Arbeitskreises E-Mail-Marketing beim Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V., wurde in einem Interview des IM Marketing Forum zu den Trends im eMail-Marketing befragt.

Dabei hebt er u.a. die Integration des eMail-Marketing in den bestehenden Marketing-Mix sowie den Nutzen als CRM-Instrument hervor. In Bezug auf den Einsatz von eMail-Marketing im B2B-Umfeld hat Herr Marggraf folgende Antwort gegeben:

„Der Einsatz im B-to-B-Bereich wird extrem unterschätzt. Auf einen Vertriebsmitarbeiter kommen heute mehr Kunden als früher, da vielfach der Vertrieb insgesamt heruntergefahren wurde. Damit dem Vertriebsmitarbeiter niemand entgeht, kann E-Mail-Marketing eingesetzt werden, natürlich in Abhängigkeit vom generierten Umsatz. E-Mail-Marketing schließt so den Gap in der Kommunikation und stellt einen kontinuierlichen Dialog sicher. Auch hier gilt: Nicht das Gießkannenprinzip anwenden, sondern Profiling. Wer den Kunden ernst nimmt, bindet ihn auch. Dann darf ein Produkt auch etwas mehr kosten.“

Quelle: IM Marketing Forum

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog