E-Mailings als Anstoß für Cross-Media-Marketing
B2B Online-Marketing

E-Mailings als Anstoß für Cross-Media-Marketing

Schon seit längerem war eine an Gewohnheiten und Vorlieben orientierte Kommunikation mit großem Aufwand möglich. Jetzt können aber neueste eMail-Marketing-Systeme (EMS) für alle diese Kanäle die jeweiligen Versionen automatisch und kostengünstig erzeugen.

Damit steht nicht mehr das eigentliche eMail-Marketing im Vordergrund, also das Verschicken einer eMail, sondern das Empfangen einer Information. Die eMails selbst dienen dabei immer mehr als Trägermedium für die Kommunikationskanäle.

Newsletter erreichen über eMails damit nicht nur ihre Empfänger. Sie berücksichtigen und erfüllen auch die Präferenzen der Nutzer, weil sie crossmediale Kommunikation unterstützen. Auf diese Weise erschließen sich für informierende und werbetreibende Unternehmen mit der ausdrücklichen Erlaubnis der Nutzer für den eMail-Empfang auch neue zusätzliche Kanäle.

Viele lesen Newsletter direkt am Bildschirm. Andere blättern gerne Gedrucktes durch. Einige hören sich die News aber lieber an. Mit neuen, automatisierten eMail-Marketing-Systemen erreichen Unternehmen die Benutzer an fast jedem Ort und über beinahe jeden Kommunikationskanal.

Ein umfangreicher Beitrag von Tobias Kuen, Geschäftsführer SC-Networks GmbH, erläutert die crossmediale-Kommunikation per eMail.

Kompletter Artikel als PDF (circa 135 KB)
›› E-Mail-Marketing feuert crossmediale Kommunikation an

Quelle: SC-Networks, via: eMail-Marketing Blog

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer
Schreibe einen Kommentar

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

1 Kommentar

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog