Lesegewohnheiten bei E-Mailings im B2B-Bereich
B2B Online-Marketing

Lesegewohnheiten bei E-Mailings im B2B-Bereich

Einhergehend mit der Verwendung von eMail-Programmen wie z.B. Outlook und Lotus Notes unterscheiden sich die Lesegewohnheiten bei Empfängern von eMails im B2B-Bereich gegenüber denen im B2C-Bereich.

Oben genannte eMail-Programme ermöglichen das Lesen von eMails in so genannten Vorschaufenstern (Preview panes). Eine aktuelle Studie von MarketingSherpa aus den USA zeigt aktuelle Erkenntnisse, wie Empfänger eingehende eMails betrachten.

Dabei stellten die Spezialisten von MarketingSherpa fest, dass im B2B-Bereich 69 Prozent das Vorschaufenster nutzen (Stand: Oktober 2005). Weitere Details der Studie können Sie hier nachlesen.

Dies sollte also bei der Gestaltung von eMails berücksichtigt werden. Gerade bei der Versendung von Newslettern ist zu empfehlen z.B. den Leitartikel oder das Inhaltsverzeichnis im oberen Bereich zu platzieren, damit das Interesse geweckt wird und die Empfänger weiterlesen.

Quelle: MarketingSherpa

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog