Studie über Personalisierung im Direktmarketing
B2B Online-Marketing

Studie über Personalisierung im Direktmarketing

Personalisierung ist ein zentrales Thema im Direktmarketing. Eine aktuelle Studie aus den USA gibt darüber Aufschluss, wie Personalisierung dort bei den Kunden ankommt.

Demnach sind 79 Prozent der befragten Internetnutzer daran interessiert, personalisierte Inhalte zu bekommen. Gleichzeitig ist die Bereitschaft der Leute deutlich gestiegen, für solche Services persönliche Daten zur Verfügung zu stellen (57 Prozent gegenüber 46 Prozent im Vorjahr). 43 Prozent hätten nicht dagegen, wenn ihre Klicks und Einkäufe auf Websites nachverfolgt würden. Aber: 62 Prozent der Kunden machen sich auch Sorgen um den Datenschutz.

Mehr als ein Drittel der Befragten gab an, personalisierter Werbung eher Aufmerksamkeit zu schenken, wenn diese auf ihren persönlichen Vorlieben beruht. Vor allem die Zielgruppe zwischen 18 und 34 Jahren ist an personalisierter Werbung interessiert. Dabei bevorzugen die Leute im Bereich der elektronischen Medien die Ansprache über das Internet oder das Fernsehen, weniger beliebt ist die Ansprache über das Handy.

Quelle: IM Marketing Forum

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog