Twitter in B2B-Unternehmen effektiv nutzen
Twitter und E-Mail-Marketing

Twitter in B2B-Unternehmen effektiv nutzen

Twitter wurde im März 2006 der Öffentlichkeit vorgestellt und gilt seitdem als die erfolgreichste Anwendung für Mikroblogging. Es ist eine kostenlose Plattform für das Publizieren von Kurznachrichten und wird auch als soziales Netzwerk oder als das öffentlichste Tagebuch im Internet bezeichnet.

Es ist ein nützliches Medium für die Geschäftswelt, da es Firmen erlaubt mit ihrer Zielgruppe in Verbdingung zu bleiben.. Sie können schnell Informationen mit Ihren Kunden und Partnern austauschen, um Echtzeit-Marktinformationen und/oder Feedback zu sammeln und um Verbindungen mit Ihren Kunden, Partnern und anderen Interessenten herzustellen.

Um Twitter richtig für Ihr Unternehmen zu nutzen, bietet die Twitter-Plattform selbst nicht alle wichtigen Funktionen an. Derzeit können nur die Grundfunktionen Tweets und Retweets veröffentlichen sowie Listen anlegen genutzt werden.

Aber damit Ihr Unternehmen das Mikroblogging via Twitter effektiv nutzen kann, reichen diese Grundfunktionen längst nicht mehr aus. Deshalb sollten Sie bei der Suche nach einer geeigneten Twitter-Plattform für Ihr Unternehmen auf die folgenden Kriterien und Vorteile achten.

Anforderungen an ein Twitter-Tool
›› Können mehrere Twitter-Accounts zentral gesteuert werden
›› Können Social-Networks bzw. Communities eingebunden werden
›› Können Tweets gleichzeitig in mehreren Plattformen veröffentlicht werden
›› Können ihrer Kollegen im gleichen Twitter-Account arbeiten
›› Wird Brand-Monitoring (Was denkt die Zielgruppe über ihr Unternehmen) angeboten
›› Können Statistiken über die veröffentlichten Tweets erstellt werden
›› Wird die Funktion „Short-URL“ angeboten
›› Kann Tag/Uhrzeit für die Veröffentlichung eines Tweets bestimmt werden
›› Können Sie mehrere Listen neben einander anzeigen lassen
›› Ist die Twitter-Plattform eine Browser- oder Desktop- Anwendung

Vorteile eines Twitter-Tools
›› Management verschiedener Twitter-Kanäle über einen Account
›› Automatische Veröffentlichung von Tweets in diversen Kanälen
›› Mehrere Kollegen können gleichzeitig in einem Account arbeiten
›› Es werden keine weiteren externen Tools benötigt
›› Automatische Erstellung von Statistiken zu Klicks und Re-Tweets
›› Zeitersparnis und Textersparnis (max. 140 Zeichen zulässig)
›› Zeitgesteuerte Veröffentlichung der Tweets
›› Browser-Anwendung muss nicht installiert werden
›› Jeder Mitarbeiter kann bequem über das Internet auf das Tool zugreifen

Auswahl an Twitter-Tools für B2B-Unternehmen
›› Co-Tweet
›› Hootsuite
›› Seesmic
›› Tweetdeck

Fazit: Für die effektive Nutzung von Twitter wird ein spezielles Tool benötigt. Bevor Sie sich jedoch für eine Twitter-Plattform entscheiden, machen Sie sich erst über die Anforderungen Gedanken, welche diese Plattform für ihr Business erfüllen muss. Und erst dann entscheiden Sie welche Plattform für Sie in Frage kommt.

›› Trends und Entwicklungen von B2B Social-Media. Whitepaper mit den Highlights der Studie „B2B Social-Media in der Praxis (2010-2012)“ von creative360.

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer
Schreibe einen Kommentar

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

1 Kommentar

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog