Was raubt B2B-Marketern den Schlaf?
B2B Online-Marketing

Was raubt B2B-Marketern den Schlaf?

Für Sie als B2B-Marketer gelten andere Regeln in der Kundenansprache, als im B2C-Segment. Sie beschäftigen sich vermutlich nicht nur mit dem Buying Center auf Kundenseite sondern u.a. auch mit Fachmedien, B2B-Portalen, Vertriebskanälen und diversen Rahmenbedingungen.

Doch was hält B2B-Marketer in der Nacht vom Schlaf ab? Dieser Frage ist die Firma Eloqua nachgegangen. Laut einer aktuellen und kurzen Umfrage rauben die folgenden Herausforderungen die B2B-Marketer den Schlaf.

Ungefähr 17% wollen mehr und bessere Leads generieren und ca. 14% die Firmenwebsite als Lead Generation Engine einsetzen. Weitere knapp 15% zerbrechen sich über den Return On Marketing Investment (ROMI) den Kopf und ca. 15% streben einen engeren Dialog mit den potentiellen Neukunden und bestehenden Kunden an.

Quelle: Eloqua

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog