Web 2.0 Strategien von Verlagen überlebenswichtig?!
B2B Online-Marketing

Web 2.0 Strategien von Verlagen überlebenswichtig?!

Wer regelmäßiger Leser unseres B2B Blogs ist, wird festgestellt haben, dass wir seit geraumer Zeit die Entwicklung der Verlage im Kontext von Web 2.0 verfolgen.

Zu diversen Meldungen und Artikeln zur Neuausrichtung von Verlagshäusern passt eine aus März 2007 stammende Meldung der Internet World Business.

Den Web-2.0-Investitionsdrang seiner Konkurrenten Springer, Burda und Holtzbrinck beobachtet Gruner+Jahr-Chef Bernd Kundrun mit Argwohn. Investieren um zu überleben? Für Gruner+Jahr-Chef Bernd Kundrun ist die Online-Strategie seiner Konkurrenten oft nicht nachvollziehbar: „Mir würde es nicht reichen, einen Venture-Capital-Ansatz jenseits und fernab von meinem bestehenden Geschäft zu verfolgen“, sagte der Vorstandschef in einem Interview mit dem Marketing-Fachblatt „Werben & Verkaufen. (…) Das kann mal gut gehen, mal schlecht – in keinem Fall aber hat es Einfluss auf die Überlebensfähigkeit meines Stammgeschäfts“. Statt reine Online-Brands aufzubauen, vertraut der Medienprofi auf die Macht seiner etablierten G+J-Marken. (…) Trotzdem sieht auch er die Notwendigkeit, sich mit neuen Diensten im Web zu engagieren. Bis Mitte des Jahres soll eine neue Internet-Plattform für den Titel „Essen und Trinken“ mit rund 500 Videos ins Netz gehen.“

Fazit: Im B2B-Umfeld ist die Neuausrichtung der Verlage meiner Meinung nach vor allem davon gekennzeichnet, dass sich die Nutzergewohnheiten ändern, Medienumbrüche stattfinden und dadurch neue Geschäftsfelder entwickelt werden, die vielfältige Möglichkeiten von Online-Kampagnen überhaupt erst ermöglichen.

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog