Tipps und Trends zum B2B Online-Marketing

Einfluss auf SEO: Neue Suchtechnologie von Google

Einfluss von Social-Media auf SEO

Schon im August 2009 testete Google seine neue Suchtechnologie (Caffeine). Meine damaligen Eindrücke zu den Veränderungen können Sie hier nochmal nachlesen. Seit Mitte Juni 2010 ist das neue System (Caffeine) zur Indexierung des Webs fertig gestellt. Doch welche Auswirkungen hat dies für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) für B2B-Websites?

Das Web im alten Index von Google wurde in Schichten erfasst und aktualisiert. Dabei wurde bei jeder Aktualisierung einer Schicht das ganze Web analysiert. So kam es durchaus zu zeitlichen Verzögerungen im Index. Jetzt mit der neuen Suchtechnologie Caffeine wird der Index in kleinen Dosen kontinuierlich aktualisiert. Dies führt nun zur schnelleren Auffindbarkeit von Seiten.

Top Fakten zu Caffeine auf einen Blick
›› Suchergebnisse sind zu 50% aktueller als im alten System (Suchindex)
›› Schnellere Indexierung nach der Veröffentlichung von Inhalten (Content)
›› Stärkere Berücksichtigung von Videos, Bildern, News und Social-Media
›› Umstellung der Indexierung von der Schichtung zur Vernetzung
›› Schließung der Lücke zwischen Entdeckung und Auffindbarkeit einer Seite
›› Indexierung des Webs in kleinen Dosen und kontinuierliche Aktualisierung

Google Caffeine: Neue Suchtechnologie

Auswirkungen von Caffeine auf die Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
Meiner Meinung nach werden von der neuen Suchtechnologie mittel- und langfristig vor allem Newsseiten, Portale, Blogs, soziale Medien (Social Media) und Presseseiten profitieren. Die Gründe: hohe Aktualität der Inhalte, je nach Seite eine gute Reputation, gute Vernetzung und Sichtbarkeit im Web.

Wie können B2B-Unternehmen diese Entwicklung für ihre Firmenwebsite und die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) nutzen? Die Lösung liegt in einer Content-Marketing-Strategie. Die Umstellung des Marketings auf relevante und aktuelle Inhalte, welche den Lesern einen wirklichen Mehrwert liefern (siehe dazu auch das Whitepaper zu den Trends 2010 im B2B Online-Marketing).

Gerade Themenblogs bieten hierfür eine ideale Möglichkeit auf die Entwicklung zu reagieren. Laut der Studie B2B Social-Media in der Praxis von creative360, nutzen derzeit nur 22% der befragten Unternehmen Themenblogs. Aber auch Corporate-Blogs bieten ein hohes Potenzial, da aktuell nur 12% dieses Instrument nutzen. In Zukunft wollen allerdings 73% der B2B-Unternehmen Themenblogs und 51% Corporate-Blogs nutzen.

Fazit: Die neue Technologie ist lediglich ein Update der Infrastruktur. Es ist kein Update des Rankings im Index! Aktualität, Relevanz und gut vernetzte Inhalte werden in Zukunft auch für SEO eine noch größere Rolle spielen. B2B-Unternehmen benötigen eine Content-Marketing-Strategie, die auch die Entwicklung im SEO-Bereich berücksichtigt. Mit der richtigen Umsetzung der Instrumente kann dann auch das eigene Ranking im Google-Index profitieren.

Quelle: creative360, Google Webmaster Zentrale

Verwandte Artikel

0 Kommentare zu "Einfluss auf SEO: Neue Suchtechnologie von Google"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 
creative360, Agentur für B2B Online-Marketing

Ihr Herausgeber

des Fachblogs für B2B Online-Marketing

Seit 2006 schreiben wir als Spezialagentur für B2B Online-Marketing über aktuelle Entwicklungen und Trends. Chefredakteur und federführender Autor ist Jens Stolze . Weitere Autoren sind Mitarbeiter von creative360 sowie ausgewählte Gastautoren. Mit dem Fachblog wollen wir inspirieren sowie zum Denken und Handeln anregen.

Thematische Schwerpunkte des Fachblogs für B2B Online-Marketing sind Online-Marketing-Strategien, Suchmaschinen-Optimierung (SEO), Suchmaschinen-Werbung (SEA), E-Mail-Marketing, Lead-Generierung, Social-Media-Marketing sowie Website-Optimierung und Webdesign.

Bei Fragen zum Fachblog, einzelnen Artikeln oder Interesse an einem Gastbeitrag schreiben Sie uns eine E-Mail an redaktion@onlinemarketing-blog.de .