Tipps und Trends zum B2B Online-Marketing

Online Werbung sollte unaufdringlich sein

B2B Online-Marketing

Online-Werbeformen, die sich über den Content legen, werden von Online-Usern nicht akzeptiert. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher von Tomorrow Focus und der Mediaagentur OMD in zwei verschiedenen Studien über Online-Werbeformen. Flash-Layer haben zwar ein großes Aufmerksamkeitspotenzial, aber im allgemeinen interessiert der Inhalt wenig und das Fenster wird schnell weggeklickt.

Als überdurchschnittlich wirkungsvoll beurteilten die befragten Online-Nutzer Werbeformen, die außerhalb des Contents platziert sind – diese erregen die Aufmerksamkeit allerdings erst sehr spät. Als gesundes Mittelmaß identifizierten beide Studien das Medium Rectangle, das in der Mitte des Textes liegt, ohn ihn zu überdecken. Dort wird es schnell wahrgenommen, ohne dabei zu aufdringlich zu wirken.

Quelle: internetworld.de

Verwandte Artikel

0 Kommentare zu "Online Werbung sollte unaufdringlich sein"

 

 
creative360, Agentur für B2B Online-Marketing

Ihr Herausgeber

des Fachblogs für B2B Online-Marketing

Seit 2006 schreiben wir als Spezialagentur für B2B Online-Marketing über aktuelle Entwicklungen und Trends. Chefredakteur und federführender Autor ist Jens Stolze . Weitere Autoren sind Mitarbeiter von creative360 sowie ausgewählte Gastautoren. Mit dem Fachblog wollen wir inspirieren sowie zum Denken und Handeln anregen.

Thematische Schwerpunkte des Fachblogs für B2B Online-Marketing sind Online-Marketing-Strategien, Suchmaschinen-Optimierung (SEO), Suchmaschinen-Werbung (SEA), E-Mail-Marketing, Lead-Generierung, Social-Media-Marketing sowie Website-Optimierung und Webdesign.

Bei Fragen zum Fachblog, einzelnen Artikeln oder Interesse an einem Gastbeitrag schreiben Sie uns eine E-Mail an redaktion@onlinemarketing-blog.de .