4 goldene Regeln im Online-Dialog
B2B Online-Marketing

4 goldene Regeln im Online-Dialog

Für den Dialog mit Ihren Bestandskunden, Geschäftspartnern und Neukunden gelten im Internet andere Regeln als in der klassischen Welt. Ob z.B. eMail, Website, Werbebanner, Webcast, Online-Flyer, eBook oder Online-PR, die nachfolgenden Regeln sollen Ihnen Gedankenanregungen für Ihr individuelles Online-Marketing geben.

Getreu der AIDA-Formel ergeben sich für den Online-Dialog folgende fünf goldene Regeln – Picture, Promise, Proof und Push – welche auch für den klassischen Dialog anwendbar sind, jedoch in der Umsetzung für das Internet andere Erfolgsfaktoren erfüllen müssen/sollten.

Picture (Bild): Erzeugen Sie ein Bild im Kopf Ihres Empfängers. Sagen Sie dem Kunden, welchen Nutzen er von Ihrem Angebot hat und nicht, was Ihr Produkt alles kann.

Promise (Versprechen): Vermitteln Sie Ihren Kunden, dass das genannte Ziel mit Ihrer Hilfe erreicht werden kann. Vermitteln Sie jetzt auch die Besonderheiten Ihrer Lösung, die diese einzigartig machen.

Proof (Beweis): Treten Sie den Beweis an, dass Ihre Behauptungen stimmen. Erst wenn der Kunde überzeugt ist, dass Sie Ihr Versprechen halten können, wird er Ihnen vertrauen.

Push (Aufforderung): Geben Sie Ihrem Kunden nun eine konkrete Handlungsanweisung, damit er weiß, was Sie von ihm erwarten. Geben Sie ihm verschiedene Antwortmöglichkeiten und verschiedene Kommunikationswege zur Wahl.

Quelle: IM Marketing Forum

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog