Top 10 Fehler im E-Mail-Marketing
Fehler im B2B Online-Marketing

Top 10 Fehler im E-Mail-Marketing

Das Newsletter-Marketing ist im B2B-Bereich ein wichtiges Zahnrad der Kundenbindung. Aber auch für die Gewinnung von Interessenten spielt eMail-Marketing eine wichtige Rolle. Doch verschenken Sie evtl. große Potenziale im Newsletter-Marketing?

Wenn Sie sich über eine schlechte Performance Ihrer eMail-Newsletter wundern, liegt dies nicht unbedingt an den Themen, über die Sie berichten.

Die nachfolgende Top 10 Liste zeigt Fehler im eMail-Marketing auf. Dies soll Ihnen helfen, Ansatzpunkte für eine Optimierung Ihres eMail-Marketings zu finden.

01 – Kunden erhalten ohne Permission den Newsletter
02 – Newsletter wird nicht in diverse Zielgruppen unterteilt
03 – Potenzial der Willkommens-eMail wird nicht ausreichend genutzt
04 – Versandzyklen nicht optimal gewählt und fest definiert
05 – Persönliche Kommunikation im Newsletter wird vernachlässigt
06 – Fehlende Interaktionspunkte und Ansätze für den Kundendialog
07 – Zustellbarkeit des Newsletters wird nicht hinreichend optimiert
08 – Fehlende Ausrichtung des Newsletters auf die Lesegewohnheiten
09 – Umfang und Art der Inhalte sind nicht leserfreundlich ausgerichtet
10 – Cross-mediale Potenziale des Newsletters werden nicht genutzt

Quelle: creative360 eMail-Marketing

Jens Stolze
Veröffentlicht von Jens Stolze
Geschäftsführer

Herausgeber des Fachblogs für B2B Online‑Marketing

Als Agentur für B2B Online-Marketing unterstützen wir unsere B2B-Kunden bei der Lead-Generierung, Verkaufsförderung und Kundenbindung. Auf dem Online-Marketing-Blog schreiben wir seit 2006 über aktuelle Entwicklungen und Trends im B2B Online-Marketing. Über uns
b2b online marketing blog